Geboren wurde ich 1963, in dem Jahr, als Hitchcock seine genialen "Vögel" drehte.

 

Schon immer haben mich Bilder beeindruckt, sei es im Kino oder in den Werken bedeutender Künstl

 

Besonders wichtig ist mir die unmittelbare Begegnung mit der Natur, mit Menschen, Tieren und Pflanzen.

  

Da mir das Zeichnerische als Darstellungsform liegt, arbeite ich vor allem mit Grafit- und Künstlerfarbstiften auf unterschiedlichem Papier.

 

Ich bin Mitglied im Kunstverein Deggendorf und im Kunstverein Deggendorfer Art und Weise.

 

Sollten Sie Interesse haben, die Bilder einmal zu sehen, melden Sie sich bei mir! Mittlerweile habe ich mehr als 2000 Blätter zuhause, die darauf warten, gesehen zu werden. 

 

Selbstverständlich kann man die meisten Bilder auch käuflich erwerben. Den Preis besprechen wir bei Anfrage.

 

Die erste eigene Ausstellung "ZeichenSprache" auf Schloss Fürsteneck war in jeder Hinsicht ein großer Erfolg. Besonderer Dank gilt dabei den "Schlossherren", den Gebrüdern Heinrich und Adrian Forster.

 

Auch die Lesungen zu den "Manns-Buidern" werden gut besucht, so dass ich nur noch wenig Exemplare des Buches habe.

 

Inzwischen bin ich auch als Illustrator für Bücher im Auftrag von Verlagen tätig. So durfte ich das Cover für ein Mühlhiaslbuch und Cover plus Illustrationen für ein bayerisches Märchenbuch gestalten. Beide Bücher werden von den Gietl-Verlagen (Südostverlag, MZ-Verlag) verlegt

 

Fertig ist das Buch: Luggis Tagebuch - Geschichten aus dem Bayerischen Wald. Es ist ab sofort in allen Buchhandlungen erhältlich oder bestellbar.

 

Dann ein Buch mit Liedern zu Morgenstern-Gedichten und zu verschiedenen Anlässen, die Kersten Wagner komponiert hat. Ich liefere dazu die Illustrationen. Auch dieses Buch ist fertig.

 

Durch viele Kontakte zu afghanischen Freunden beschäftigt mich das Thema Afghanistan auch künstlerisch sehr stark. Landschaft, Menschen und Kultur sind hier die Themen.

 

Das Buch, das im Sommer 2017 erschienen ist, trägt den Titel "Hamids Tagebuch. Afghanisch-Bayerische Geschichten" .

 

Künstlerisch arbeite ich zurzeit auch mit jungen Flüchtlingen, erste Bilder von ihnen wurden bereits ausgestellt.

 

Im März erschient im Südost-Verlag das Buch "Niederbayerische Sagen", zu dem ich sämtliche Illustrationen machen durfte

 

August 2018: Karrers Tagebuch - Aus dem Leben eines Bestatters.

 

 

 

 

 

-

  

 

 .

 

 

Ausstellung "Fremde Freunde" in Deggendorf.

Meine Frau und mein Sohn, die musikalisch die Vernissagen bereichern.

Willkommen auf meiner Homepage!

 

 

12.April 2019, 19 Uhr, Stadthalle Osterhofen: Vernissage

HINTER-ZÜNFTIG: BAYERISCHE BILDER.

Ausstellung bis Gründonnerstag täglich von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

6.9. bis 3.11., Spital Hengersberg,

Ausstellung ILLUSTRATIV.

An Samstagen und Sonntagen, von 14 bis 16 Uhr geöffnet.

Vernissage am 6.9. um 19 Uhr

Karrers Tagebuch - Aus dem Leben eines Bestatters

August 2018

Morgenroth Media Verlag

18,95 Euro

Niederbayerische Sagen,

Südost-Verlag 2017

Hamids Tagebuch - afghanisch-bayerische Geschichten.

Erscheint im August 2017, Morgenroth Media Verlag.

Nasobeme und andere Viechereien.

Vertonungen von Christian Morgensterns Gedichten und Lieder durch das ganze Schuljahr, komponiert von Kersten Wagner

44 Seiten, reich bebildert

11,95 € Morgenroth media Verlag

Luggis Tagebuch.

160 Seiten

18,95 €

erschienen im Morgenroth media Verlag Oberhaching.

Erhältlich in allen Buchhandlungen oder direkt bei mir.

Alfons Schweiggerts Bayerische Märchen erscheinen Mitte Juli im Südostverlag.

Alle Illustrationen inklusive Cover sind von mir gestaltet.

 

Buch Manns-Buida             Preis 19.95€

Es kann bei mir oder in jeder Buchhandlung bestellt werden.